Aktuell

Haupt setzt auf die Sonnenkraft

Momentan werden die Dächer der Hallen 5 und 6 saniert. Gleichzeitig wird auf die Dachflächen eine Solaranlage installiert, die knapp 300'000 kWh Strom pro Jahr produzieren wird. Zusammen mit der Solaranlage auf dem Betriebsgebäude 4 (Fensterbauproduktion) mit 70'000 kWh decken wir theoretisch unseren Jahresstromverbrauch ab. Zirka 50 Prozent des produzierten Stroms nutzen wir vor Ort zum Betrieb unserer Holzverarbeitungsanlagen. Die andere Hälfte wird ins Stromnetz der CKW eingespiesen. Per heute gibt es leider noch kein Speichersystem, um diese sehr grosse Strommenge wirtschaftlich zu speichern und kontinuierlich für den Eigenverbrauch zu einem späteren Zeitpunkt zu nutzen.